ISP-Suite
Produkte
Support
/ Home / Home / News

Ersten beiden Nameserver von Portunity nun per IPv6 erreichbar

24. Juni 2009

Als erstes Ergebnis unserer im Mai gestarteten IPv6-Initiative haben wir nun unseren ersten authoritativen Nameserver sowie unseren ersten Resolver unter einer IPv6-Adresse erreichbar. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt und die Grundlage für die weitere IPv6-Einführung bei Portunity.

Die beiden authoritativen Nameserver von Portunity sind zuständig für die meisten über uns als Registrar registrierten Domains sowie für das Reverse-DNS der von uns verwalteten IP-Adressen. Für den weiteren IPv6-Rollout ist die Erreichbarkeit per IPv6 beider Nameserver sehr wichtig. Nun ist einer von den beiden Nameservern per IPv6-Adresse erreichbar. Wir werden die Stabilität nun beobachten und weitere Tests durchführen. Wenn alles weiterhin gut aussieht, werden wir die nötigen und noch ausstehenden DNS-Eintragungen (AAAA-Record und Glue-Records) in Kürze vornehmen. Mit diesem Schritt werden dann alle auf unseren DNS-Servern verwalteten Domains sowie Reverse-DNS-Einträge aus reinen IPv6-Netzen sofort sichtbar und zumindestens DNS-technisch erreichbar.

Des weiteren betreiben wir zwei weitere Nameserver welche zur DNS-Auflösung (DNS-Lookup / Resolver) dienen. Auch hier ist nun ein DNS-Resolver von den beiden per IPv6 erreichbar. Da wir bislang noch kaum IPv6-Adressen vergeben haben, ist dies zwar noch nicht sofort sinnvoll nutzbar (da eben kaum jemand von uns IPv6-Space erhalten hat). Allerdings ist dies aus unserer Sicht eine wichtige Voraussetzung um mit der IPv6-Vergabe im DSL-Bereich oder beim Server-Housing in einem der nächsten Schritte anfangen zu können.

Sobald wir mehrere Wochen Erfahrung mit dem Betrieb beider Systeme vorliegen haben, wollen wir im weiteren Verlauf auch den 2. authoritativen DNS sowie den 2. DNS-Resolver ebenfalls per IPv6 erreichbar machen. Parallel dazu sind weitere Schritte parallel in Arbeit, konkret z.B. ist aktuell in unserem Webinterface ein Dialog in Entwicklung mit dem zukünftig Reverse-DNS-Einträge auch für IPv6 verwaltet werden könnnen.

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an:
+49 202 69555-0

oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufbutton:

Rckrufbutton deaktiviert

Natürlich stehen wir Ihnen für Ihre Fragen auch gerne per eMail zur Verfügung.