ISP-Suite
Produkte
Support
/ Home / Home / News

ISPSuite-Updates Q1 / 2013

27. Januar 2013

In den kommenden Wochen wollen wir verschiedene Hard- und Software-Updates an der ISPSuite-Plattform ausrollen. Diese bringen zwar zunächst keine wesentlichen neuen Funktionen, sind aber wichtig um State-of-the-Art zu bleiben:

  • Neue Datenbank-Server: Wir upgraden mysql von 5.0 auf 5.1. Dadurch erhalten wir auf mysql-Ebene die Möglichkeit größere Tabellen in mehrere kleinere Tabellen zu partionieren. Wir erhoffen uns davon Geschwindigkeits-Vorteile. Diese werden aber auch durch die neue und deutlich schnellere Hardware sicherlich entstehen.
  • Neue Web-Server: Wir tauschen ebenfalls die Hardware für die ISPSuite-Server: Sowohl für das ISPSiute-Frontend als auch für die API- und Spooler-Funktionen gibt es neue Server. Damit verbunden ist auch ein Betriebssystem-Update auf neuere Debian-Versionen (Stichwort Sicherheit)
  • UTF8-Migration: Bislang haben wir in der ISPsuite noch ISO8859-1 verwendet, während einige Lieferanten wie DENIC usw. schon länger UTF8 verwenden - von daher wollen wir diesen Schritt nun auch gehen und UTF8 in unseren Systemen durchgängig einsetzen.
  • API: Die bisherige API-Schnittstelle bleibt bis auf weiteres abwärtskompatibel bestehen und wird auch zukünftig in ISO8859-1 antworten. Wir arbeitenderzeit jedoch an einer vollständig neue API-Version 2.0, welche zum einen auch in UTF8 arbeiten wird und zum anderen für alle Antworten den JSON-Standard verwenden wird. Die neue API wird dann etwas später ausgerollt werden und paralell zur Verfügung stehen.
  • CSS: Wir haben im kommenden ISPSuite-Update den HTML-Code deutlich aufgeräumt und entschlackt. Insbesondere dabei auch verstärkt auf CSS umgestellt. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit für Reseller eigene CSS-Files einzubinden und damit die ISPSuite-Oberfläche viel stärker vom Design und Style anzupassen. Das geht über einfache Farb-Änderungen zum Teil deutlich hinaus. Mittelfristig wollen wir die ISPSuite an das Design von portunity.de und isp-reselling.eu zum Beispiel besser anpassen, von daher sind dies jetzt erste (sicherlich nicht die letzten) Änderungen die in diese Richtung gehen.

Wir sind derzeit in einer intensiven Testphase, gerade bei dem Update für UTF8 sind Nebenwirkungen leider nicht ganz ausgeschlossen (die ISPSuite ist ein sehr komplexes System mittlerweile). Von daher finden eben jetzt sehr intensive Tests statt und wir hoffen alle Problemstellen schon vorab zu identifizieren und beheben zu können.

Über den genauen Zeitpunkt von einzelnen Updates und Wartungsarbeiten informieren wir noch. Wir gehen jedoch davon aus, dass wir das ganze jetzt im Februar oder spätestens März (abhängig von den laufenden Tests) ausrollen werden. Geplant ist, mit Ausnahme der neuen API (diese wird nachkommen), das ganze in einem großen Update zu machen.

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an:
+49 202 69555-0

oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufbutton:

Rckrufbutton deaktiviert

Natürlich stehen wir Ihnen für Ihre Fragen auch gerne per eMail zur Verfügung.