ISP-Suite
Produkte
Support
/ Home / Home / News

Ins Ausland telefonieren - neue Reselleroptionen zur Absicherung

10. Juni 2014

Wir möchten kurz auf neue Sicherheits-Optionen für unsere VoIP-Reseller hinweisen, mit denen Anrufe ins Ausland besser ausgesteuert werden können.

Bei Angriffen gegen VoIP-Accounts und -Technik auf Kundenseite wird meistens versucht teure Auslandsverbindungen aufzubauen. Trotz diverser Maßnahmen von unserer Seite in den vergangenen Jahren gibt es Fälle, wo diese Sicherheitsnetze nicht greifen (können). Zum Beispiel wenn in Dritt-Hardware Sicherheitslücken auftreten (Stichwort Fritzboxen im Februar 2014) oder schlicht durch menschliches Versagen weil Kennwörter nach Sicherheitsfällen nicht geändert werden (gerade beim Fritzbox-Sicherheitsloch im Februar ging es ja um die Möglichkeit Zugangsdaten auszulesen) usw...

Wir haben uns von daher dazu entschlossen unseren Resellern zusätzliche Tarifoptionen für die Tarifbausteine anzubieten, womit Auslandsverbindungen komplett oder je nach Wunsch nach verschiedenen Kriterien gesperrt werden können.

Dabei besteht auch die Möglichkeit Auslands-Pins zu definieren, welche vor jedem Telefongespräch abgefragt werden können. Kunden können für bis zu drei Auslands-Destinationen Ausnahmen definieren.

Wir hoffen Ihnen so ein Maßnahmen-Paket zu geben, womit Schäden durch Angriffe auf SIP-Accounts und / oder auch Kundensysteme sich deutlich reduzieren lassen - in Ihrem Interesse und das Ihrer Kunden.

Das Update ist bereits eingespielt und steht per sofort zur Verfügung - die Einstellungen werden jedoch erst ab dem 17.6.2014 im Laufe des Tages auch auf den VoIP-Systemen berücksichtigt.

Damit möchten wir Endkunden die Möglichkeit geben sich 1 Woche mit den neuen Einstellungen vertraut zu machen. 

Bitte beachten Sie unsere eigene Endkunden-Information "Ins Ausland telefonieren - zukünftig zusätzlich gesichert"  in unserem Portunity-Blog dazu.

Für evt. Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns an:
+49 202 69555-0

oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufbutton:

Rckrufbutton deaktiviert

Natürlich stehen wir Ihnen für Ihre Fragen auch gerne per eMail zur Verfügung.